Intensiv-Sprachkurs und Kultur in Kolumbien

Termin: 10. - 21.7.2011

Intensiv-Sprachkurs (23 Unterrichtseinheiten) und Kultur in Kolumbien (Bogotá und Karibik) mit Verlängerungsmöglichkeit (z.B. Kaffee-Route, Amazonien, Tauchen etc.).

Leitung und Unterricht: Dr. María Belén García Martínez

Zielgruppe: Offen für alle Personen, die sich bereits in Spanisch verständigen können (ab Sprachniveau A2)

Begleitpersonen (ohne Sprachunterricht) sind willkommen.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.
Anmeldefrist: 9. Mai 2011. Danach nur mehr Restplätze möglich!


Preis
: 890,-€

Beinhaltet:

Sprachunterricht (23 Unterrichtseinheiten).
Bustransport Bogotá-Santa Marta und retour.

Bustransport bei Ausflügen in der Karibik und nach Cartagena.

Begleitung bei Reise, Ausflügen und Aktivitäten während des gesamten Aufenthaltes.
Unterbringung in Doppelzimmern (in Bogotá mit Frühstück). Einzelzimmer gegen Aufpreis.

Begleitperson: 750,-€ (wie oben, jedoch ohne Sprachunterricht).

 

Ablauf:

10.7. Die Reise beginnt mit dem Einchecken am Sonntag im Hotel „Casa de la Botica“ in Bogotá auf Basis Übernachtung im DZ und Frühstück. EZ gegen Aufpreis.

Die Hotels sind wunderschön renovierte historische Gebäude und liegen im Stadtteil „La Candelaria“ im historischen Zentrum.

Die Stadt liegt in einer fruchtbaren Hochebene der Anden, 2.640 Meter über dem Meeresspiegel.

 

11.7. Unterricht 9:00 bis 11:45 (3 Unterrichtseinheiten á 45 min.).

Nach dem Mittagessen Besichtigung der Altstadt sowie Besuch des „Museo Botero“. Fernando Botero, einer der wichtigsten Maler und Bildhauer der kolumbianischen Gegenwart, ist berühmt für die ästhetische Darstellung „korpulenter Menschen“.

 

12.7. Unterricht ab 9:00 (3 UE). Nach dem Mittagessen Abfahrt Richtung karibische Küste. Auf der Strecke Besuch des Orts Guaduas auf den Spuren der Freiheitsheldin Policarpa Salavarrieta.

Die Reise führt weiter die Nacht durch bis nach Santa Marta an der karibischen Küste. Pausen sind eingeplant.

 

13.7. Am Vormittag Ankunft in Santa Marta, der ältesten Stadt Kolumbiens.

Bezug des Mittelklassehotels „Solymar“auf Basis Übernachtung im DZ (EZ gegen Aufpreis). Es liegt zwei Straßen vom Strand entfernt und ist sehr ruhig und angenehm.

Nach dem Mittagessen Stadtbesichtigung.

Von 18:00-19:30 Unterricht (2 UE).

 

14.7.-19.7. Unterricht jeweils ab 9:00 (3 UE).

An den Nachmittagen Exkursionen in den „Parque Nacional Tayrona“, einer paradiesischen Landschaft, der Heimat der Tairona-Indios. Hier Möglichkeit zu wandern oder im kristallklaren Wasser am „Playa Cristal“ zu baden und zu schnorcheln. Man sieht die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada de Santa Marta, die sich ca. 5.700 m über dem Meer erheben.

Es wird auch die „Quinta de San Pedro Alejandrino“ besucht (Todesort von Simón Bolívar, dem größten Freiheitskämpfer Südamerikas).

 

An einem dieser Tage erfolgt kein Unterricht, dafür Reise in die Stadt Cartagena an der Atlantikküste. Das Weltkulturerbe der UNESCO wird die „Perle der Karibik“ bezeichnet.

 

19.7. Nach dem Unterricht (3 UE) und Mittagessen Abfahrt Richtung Bogotá.

Nach etwa 100 km Besichtigung von Aracataca, dem Geburtsort Gabriel García Márquez, der ihm als Inspiration für den Ort "Macondo" in seinem Roman "Hundert Jahre EInsamkeit / Cien años de soledad“ diente.

Die Reise führt die Nacht durch bis Bogotá. Pausen sind eingeplant.

 

20.7. Am Vormittag Ankunft in Bogotá.

Bezug des Hotels (wie 10.7.).

Am Nachmittag Besuch des „Museo del Oro“ mit seiner immensen Sammlung an präkolumbischem Gold, eines der besten Museen ganz Lateinamerikas und wichtigste Sehenswürdigkeit Bogotás.

 

21.7. Rückreise oder Verlängerungsmöglichkeit.

 

Verlängerungsnacht in Bogotá: ca. 55,- €

 

Inhalte des Unterrichts:

Wortschatzerweiterung, Wiederholung spezifischer grammatikalischer Strukturen, Hörverstehensübungen, Konversation etc.
Ziele des Unterrichts sind, neben Erwerb und Übung der Sprachkompetenz, auch die Vorbereitung der Teilnehmer auf die Interaktion im Land in den spezifischen Situationen.

Ebenso werden speziell kolumbianische Themen behandelt, um das Land in seiner Vielfalt näher kennenzulernen.

 

Zumutbare und geringfügige Änderungen vorbehalten.

 

Anreise:
Die Anreise nach und Rückreise von Bogotá/Kolumbien erfolgt individuell, die Kosten dafür sind selbst zu tragen.